Archiv der Kategorie: Termine

Astronomietag an der Sternwarte Sankt Andreasberg

Zugangsbeschränkung aufgrund von COVID-19

Betreten des Veranstaltungsgeländes nach Vorlage eines Nachweises einer Impfung, Testung oder Genesung.

Geimpft

Ab 14. Tag nach vollständiger Impfung.
Nachweis über (digitalen) Impfausweis.

Getestet

PCR-Test (24 Stunden) oder Antigen-Test (24 Stunden)
Nachweis über eine schriftliche Bestätigung der Teststelle, die neben dem Testergebnis auch den Namen der getesteten Person, das Datum und die Uhrzeit enthält.

Genesen

In vergangenen sechs Monaten Erkrankung überstanden.
Nachweis über offizielle Bestätigung.

Zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19 benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Falls Sie mögen, können Sie sich alternativ auch über die App LUCA bei uns einbuchen.

Bitte bringen Sie dieses Formular nach Möglichkeit ausgedruckt und ausgefüllt mit zur Veranstaltung.
Bis sie Ihren Platz eingenommen haben, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.


Sa, 16. Oktober 2021

ab 18:00 Uhr

Eintritt gemäß Preisliste, Mitglieder frei

Hinweise zur Anfahrt

Astronomietag an der Sternwarte

Wir bieten Ihnen am Astronomietag 2021 ein umfangreiches Programm und würden uns freuen Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

Vorträge

17:45 Uhr: Einlass
18:00 Uhr: Vortrag mit Pause: Unterwegs in die Unendlichkeit – die aufregende Reise der Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2
Matthias Gruhn-Creutzburg

Für Ihr leibliches Wohl stehen Ihnen Getränke und Würstchen vom Grill zur Verfügung.

Anmeldung: Aufgrund eines begrenzten Platzangebotes ist für die Teilnahme am Vortrag die vorherige Anmeldung verpflichtend.

Anmelden

20:00 Uhr: Einlass
20:15 Uhr: Vortrag mit Pause: Unterwegs in die Unendlichkeit – die aufregende Reise der Raumsonden Voyager 1 und Voyager 2
Matthias Gruhn-Creutzburg

Für Ihr leibliches Wohl stehen Ihnen Getränke und Würstchen vom Grill zur Verfügung.

Anmeldung: Aufgrund eines begrenzten Platzangebotes ist für die Teilnahme am Vortrag die vorherige Anmeldung verpflichtend.

Info: Die Anmeldung für die Wiederholung des Vortrags ist verfügbar, sobald der erste Vortrag ausgebucht ist.


Himmelsbeobachtung

ab 19:00 Uhr

Außenveranstaltung!

Beachten Sie die Wettervorhersage in der Nacht und ziehen Sie sich der Temperatur entsprechend an. Ein guter Richtwert ist sich auf 10 Grad weniger einzustellen. Bringen Sie ggf. eine warme Decke und eine gemütliche Liege- oder Sitzgelegenheit mit.

Anmeldung

Aufgrund eines begrenzten Platzangebotes auf unserem Gelände ist für die Teilnahme ist die vorherige Anmeldung verpflichtend.

Anmelden

Für Ihr leibliches Wohl stehen Ihnen Getränke und Würstchen vom Grill zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen den Abend über ein abwechslungsreiches Programm, unter anderem Vorstellungen in Kleingruppen in unserem Planetarium, unsere Audio-taktile Himmelsscheibe, sowie einige Teleskope zur Himmelsbeobachtung auf unserem Außengelände.

Wir würden uns freuen Sie am Samstag bei uns zu begrüßen, und Ihnen unseren wunderschönen Nachthimmel zu zeigen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns:

Info: www.astronomietag.de
Außengelände der Sternwarte
Die Milchstraße über der Sternwarte
Milchstraße über der Sternwarte
Künstlerische Darstellung einer Voyager-Sonde im All, NASA/JPL
Leckere Bratwürstchen!

Open-Air-Sternschnuppennacht

Zugangsbeschränkung aufgrund von COVID-19

Betreten des Veranstaltungsgeländes nach Vorlage eines Nachweises einer Impfung, Testung oder Genesung.

Geimpft

Ab 14. Tag nach vollständiger Impfung.
Nachweis über (digitalen) Impfausweis.

Getestet

PCR-Test (24 Stunden) oder Antigen-Test (24 Stunden)
Nachweis über eine schriftliche Bestätigung der Teststelle, die neben dem Testergebnis auch den Namen der getesteten Person, das Datum und die Uhrzeit enthält.

Genesen

In vergangenen sechs Monaten Erkrankung überstanden.
Nachweis über offizielle Bestätigung.

Zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19 benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Falls Sie mögen, können Sie sich alternativ auch über die App LUCA bei uns einbuchen.

Bitte bringen Sie dieses Formular nach Möglichkeit ausgedruckt und ausgefüllt mit zur Veranstaltung.
Bis sie Ihren Platz eingenommen haben, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.


Sa, 9. Oktober 2021

ab 19:30 Uhr

Eintritt: 3,00€/Person, Mitglieder frei

Hinweise zur Anfahrt

Open-Air-Sternschnuppennacht

Beobachten Sie mit uns an der Sternwarte die Draconiden Sternschnuppennacht 2021.

Hinweis Außenveranstaltung!

Beachten Sie die Wettervorhersage in der Nacht und ziehen Sie sich der Temperatur entsprechend an. Ein guter Richtwert ist sich auf 10 Grad weniger einzustellen. Bringen Sie eine warme Decke und eine gemütliche Liege- oder Sitzgelegenheit mit. Manchmal lassen die Sternschnuppen auf sich warten.

Anmeldung

Aufgrund eines begrenzten Platzangebotes ist für die Teilnahme die vorherige Anmeldung verpflichtend.

Anmelden

Programm

Beobachten Sie mit uns die ganze Nacht Meteore der Draconiden.

Der Einlass beginnt um 19:30 Uhr.

Stellen Sie Ihre Liege auf unserem Gelände auf und genießen Sie die Natur pur!

Für Ihr leibliches Wohl stehen Ihnen Getränke und Würstchen vom Grill zur Verfügung.

Sternschnuppe
Außengelände der Sternwarte bei Sternschnuppenschauer
Außengelände der Sternwarte
Super leckere Bratwürstchen!

Astroabend im Oktober

Zugangsbeschränkung aufgrund von COVID-19

Betreten des Veranstaltungsgeländes nach Vorlage eines Nachweises einer Impfung, Testung oder Genesung.

Geimpft

Ab 14. Tag nach vollständiger Impfung.
Nachweis über (digitalen) Impfausweis.

Getestet

PCR-Test (24 Stunden) oder Antigen-Test (24 Stunden)
Nachweis über eine schriftliche Bestätigung der Teststelle, die neben dem Testergebnis auch den Namen der getesteten Person, das Datum und die Uhrzeit enthält.

Genesen

In vergangenen sechs Monaten Erkrankung überstanden. Nachweis über offizielle Bestätigung.

Zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19 benötigen wir Ihre Kontaktdaten. Falls Sie mögen, können Sie sich alternativ auch über die App LUCA bei uns einbuchen.

Bitte bringen Sie dieses Formular nach Möglichkeit ausgedruckt und ausgefüllt mit zur Veranstaltung.
Bis sie Ihren Platz eingenommen haben, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Sa, 2. Oktober 2021

ab 19:00 Uhr

Eintritt gemäß Preisliste, Mitglieder frei

Hinweise zur Anfahrt

Astroabend an der Sternwarte

Anmeldung

Aufgrund eines begrenzten Platzangebotes ist für die Teilnahme die vorherige Anmeldung verpflichtend.

Anmelden

Programm

18:30 Uhr: Beginn und Einlass zur Veranstaltung

19:00 Uhr: Weltraummüll – Gefahr für die Erde? – Matthias Gruhn-Creutzburg

19:45 Uhr: Pause mit Getränken & Würstchen vom Grill

20:15 Uhr: Das James Webb Space Teleskope: Ein Blick in die Kinderstube unseres Universums” – Matthias Gruhn-Creutzburg

21:15 Uhr: Bei entsprechender Sicht Open-Air-Himmelsbeobachtung auf dem Sternwarten Gelände.

Verteilung des Weltraummülls
Oberseite des James-Webb-Weltraumteleskops
James-Webb-Weltraumteleskop
Sehr leckere Bratwürstchen!

12. STATT

Sankt Andreasberger Teleskoptreffen

Das Sankt Andreasberger Teleskoptreffen 2021 findet vom 09. bis 12.09.2021 statt.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem 12. Sankt Andreasberger Teleskoptreffen. Kommen Sie in den Harz, genießen Sie unseren schönen Nachthimmel, tauschen Sie Ihre Erfahrungen und Ihre Begeisterung für Astronomie mit anderen aus oder hören Sie einen der zahlreichen Vorträge bei uns. Ob Tagesgast oder Teilnehmer, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team der
Sternwarte Sankt Andreasberg

Programm

Donnerstag, 9. September 2021

Ab Do.Anreise der TeilnehmendenAnmeldung via Mail/ Kontaktformular
(Bitte mit Angabe von Personen, Zelt, Wohnmobil, etc.)
Hinweise zur Anfahrt
19:00 Uhr –
20:00 Uhr
GrillenAn der Grillhütte

Freitag, 10. September 2021

Für eine Teilnahme an ist die vorherige Anmeldung verpflichtend.
Aufgrund des begrenzten Platzangebotes, reservieren Sie bitte für jeden Programmpunkt den Sie hören möchten separat Plätze.

13:00 Uhr-
14:00 Uhr
GrillenAn der Grillhütte
17:00 UhrEröffnung des STATTAnmeldenVortragsraum “Haus F”
17:30 Uhr-
18:30 Uhr
GrillenAn der Grillhütte
18:30 Uhr
Vortrag: BepiColombo Space Mission and Mercury Exploration
Dr. Mayssa El Yazidi
(Vortrag in englischer Sprache)
AnmeldenVortragsraum “Haus F”
20:15 UhrVortrag: Johannes Kepler (1571-1630): Der erste Astrophysiker.
Von der (mathematischen) Hypothese zur (physikalischen) Realität.
Prof. Dr. Jürgen Fertig
AnmeldenVortragsraum “Haus F”
Ab 22:00 UhrHimmelsbeobachtungAnmeldenAußengelände der Sternwarte

Samstag, 11. September 2021

Für eine Teilnahme an ist die vorherige Anmeldung verpflichtend.
Aufgrund des begrenzten Platzangebotes, reservieren Sie bitte für jeden Programmpunkt den Sie hören möchten separat Plätze.

13:00 Uhr-
14:00 Uhr
Grillen
15:00 UhrVortrag: Die Internationale Raumstation ISS
Matthias Gruhn-Creuzburg
AnmeldenVortragsraum “Haus F”
17:00 UhrVortrag: Sind wir allein? SETI und die Suche nach Leben
Matthias Gruhn-Creuzburg
AnmeldenVortragsraum “Haus F”
18:00 Uhr-
19:00 Uhr
GrillenAn der Grillhütte
19:00 UhrVortrag: Stellar Evolution
Dr. Mayssa El Yazidi
(Vortrag in englischer Sprache)
AnmeldenVortragsraum “Haus F”
20:30 UhrVortrag: Besuch bei Bennu: die Mission von Osiris-Rex zum Asteroiden
Matthias Gruhn-Creuzburg
AnmeldenVortragsraum “Haus F”
Ab 22:00 UhrHimmelsbeobachtungAnmelden Außengelände der Sternwarte

Sonntag, 12. September 2021

Ab So.Abreise der Teilnehmenden

Wir behalten uns vor das Programm kurzfristig zu ändern.


Informationen für Tagesgäste

Preise

TarifEintrittspreis in Euro
Erwachsene7,00
Familien
(2 Erwachsene, bis zu 3 Kinder)
15,00
Kinder ab 7 Jahren5,00
Kinder unter 7 Jahrenkostenlos
Mitgliederfrei

Anfahrt

Hinweise zur Anfahrt und Parkplätzen finden Sie hier:

Informationen für Teilnehmende

Preise

TarifPreis in Euro / Nacht
Erwachsene7,00
Familien
(2 Erwachsene, bis zu 3 Kinder)
15,00
Kinder ab 7 Jahren5,00
Kinder unter 7 Jahrenkostenlos
Wohnmobil/Wohnwagen
(inkl. Strom, Wasser, Dusche, WC)
8,00
Zelt
(inkl. Strom, Wasser, Dusche, WC)
3,00

Frühstücksservice

Wir bieten Ihnen einen Frühstücksservice.
Genauere Informationen dazu erfahren sie an der Anmeldung vor Ort.

Anfahrt

Sa, 3. Juli 2021: Astroabend im Kurhaus

Sa, 3. Juli 2021

ab 19:30 Uhr

Eintritt gemäß Preisliste,
Mitglieder frei

Astroabend im Kurhaus

Achtung! Abweichender Veranstaltungsort!
Die Veranstaltung findet im Kurhaus Sankt Andreasberg statt:
Am Kurpark 9
37444 Sankt Andreasberg

Für die Teilnahme ist die vorherige Anmeldung verpflichtend. Bitte nutzen Sie diesen Link:

Anmelden

Programm

ab 19:00 Uhr: Einlass/ Eintritt
Für Ihr leibliches Wohl stehen Ihnen Getränke und später Würstchen vom Grill zur Verfügung.

19:30 Uhr: BepiColombo – Die Mission der ESA zum sonnennächsten Planeten Merkur (Matthias Gruhn-Creutzburg)

20:15 Uhr: Pause mit Würstchen vom Grill

20:40 Uhr: Fortsetzung des Vortrags: BepiColombo – Die Mission der ESA zum sonnennächsten Planeten Merkur

ca. 21:30 Uhr: Ende des Vortrags

COVID-19 Informationen

⚠ Bis sie Ihren Platz eingenommen haben, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

⚠ Zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19 benötigen wir Ihre Kontaktdaten.

Bitte bringen Sie dieses Formular nach Möglichkeit ausgedruckt und ausgefüllt mit zur Veranstaltung.

Mission BepiColombo.
Auf dem Weg zum Merkur

Astroabend im Kurhaus

19. Juni 2021

19:30 Uhr

Am Kurpark 9,
37444 St. Andreasberg

Astroabend im Kurhaus

Verbindliche Anmeldung

Im Interesse aller Besucher möchten wir Sie bitten, Ihre Anmeldung verbindlich vorzunehmen, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht. Ein Besuch unserer Veranstaltung ist nur mit Anmeldung möglich.

Anmelden

Programm

  • Unterwegs in die Unendlichkeit: Die fantastische Reise der Sonden Voyager 1 und Voyager 2 (Matthias Gruhn-Creutzburg)


Für Ihr leibliches Wohl stehen Ihnen Getränke und Würstchen vom Grill zur Verfügung.

COVID-19 Informationen

Zum Zweck des Nachvollzugs von Infektionsketten im Zusammenhang mit Covid-19 benötigen wir Ihre Kontaktdaten.

Bitte bringen Sie dieses Formular nach Möglichkeit ausgedruckt und ausgefüllt mit zur Veranstaltung.

Bis sie Ihren Platz eingenommen haben, muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Voyager-Sonde im All
Von NASA/JPL – http://solarsystem.nasa.gov/multimedia/display.cfm?IM_ID=2194 (file), Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=126674

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 1977. Dies sind die Abenteuer der Sonden Voyager 1 und Voyager 2, die für Jahrzehnte unterwegs sein werden, um unser Sonnensystem zu erforschen, darüber hinaus zu fliegen und vielleicht auch neues Leben und neue Zivilisationen zu entdecken. Viele astronomische Einheiten von der Erde entfernt dringen die Sonden in Gebiete vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Auszug aus dem Vortrag:
Unterwegs in die Unendlichkeit: Die phantastische Reise der Sonden Voyager 1 und Voyager 2 (Matthias Gruhn-Creutzburg)

Vortrag: 40. Jubiläum des Space Shuttle

22. Mai 2021

19:00 Uhr

Wir möchten Sie gern zu einem Online-Vortrag einladen. Am
Samstag, den 22. Mai, um 19:00 Uhr
wird unser Referent Matthias Gruhn-Creutzburg Ihnen einen Vortrag zum 40. Jubiläum des Space Shuttle halten.

Sie können ohne vorherige Anmeldung am Vortrag teilnehmen, indem sie den folgenden Button mit Ihrem Computer, Tablett oder Smartphone öffnen, Ihren Namen eingeben und anschließend auf “Teilnehmen” klicken.

Bei Fragen können sie sich gerne per Mail an uns wenden.
Wir würden uns freuen, sie am Samstag virtuell bei uns begrüßen zu dürfen.

Space Shuttle Program Commemorative Patch, Bildquelle

Vortrag: Ein erfolgreicher Fehlschlag: die Mission von Apollo 13

17. April 2021

19:00 Uhr

Wir möchten Sie gern zu einem Online-Vortrag einladen. Am
Samstag, den 17. April, um 19:00 Uhr
wird unser Referent Matthias Gruhn-Creutzburg Ihnen einen Vortrag über die Mission Apollo 13 halten.

Sie können ohne vorherige Anmeldung am Vortrag teilnehmen, indem sie den folgenden Button mit Ihrem Computer, Tablett oder Smartphone öffnen, Ihren Namen eingeben und anschließend auf “Teilnehmen” klicken.

Bei Fragen können sie sich gerne per Mail an uns wenden.
Wir würden uns freuen, sie am Samstag virtuell bei uns begrüßen zu dürfen.

Missionsemblem von Apollo 13, Bildquelle