Archiv der Kategorie: Die neue Sternwarte

Der BeobachtungsTurm steht!

Es ist soweit, die Betonelemente unseres neuen Observatoriums sind diese Woche zusammengefügt worden. Unser neuer Beobachtungsturm an der Grundschule Grönauer Baum hat somit bis auf die Kuppel seine endgültige Höhe erreicht. Die Kuppel soll in der vierten Kalenderwoche 2021 geliefert werden. In der Zwischenzeit beginnen der Innenausbau und die Fassadenarbeiten.

Wir freuen uns sehr und können es kaum erwarten, den Turm in Betrieb zu nehmen und allen Lübeckern wieder den Blick ins Universum zu öffnen!

Doch leider müssen wir außer der Fertigstellung des Turmes auch eine Beruhigung des Infektionsgeschehens abwarten. Daher können wir aktuell nicht planen, wann wir zur ersten öffentlichen Beobachtung einladen werden. Wir werden den Termin jedoch auf unserer Homepage und über Instagram ankündigen.

Wir wünschen uns allen besinnliche Feiertage und für das neue Jahr 2021 alles Gute, vor allem Gesundheit und ein großes Fest zur Wiedereröffnung der Sternwarte Lübeck!

Für die Sternwarte gab es mit dem Turmbau diese Woche schon eine wunderbare Bescherung! Fotocollage: Regina Orzekowsky-Schroeder, Material: Frank Pultar, Teodora Vlaicu from FreeImages

Der Beitrag Der BeobachtungsTurm steht! erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Das Fundament liegt!

Am heutigen 04. Dezember 2020 wurde das Betonfundament für den neuen Beobachtungsturm der Sternwarte Lübeck gegossen!

Foto: Oliver Paulien
Foto: Oliver Paulien

Vertreter der gemeinnützigen Sparkassenstiftung, die das Projekt mit 233 000 Euro Förderung erst ermöglicht hat, sowie des ASL e.V. und natürlich der ausführenden Baufirmen waren bei der Fundamentschüttung vor Ort, um diesen historischen Moment besonders zu würdigen.

Eine „Zeitkapsel“ wurde mit Andenken an die Historie der Sternwarte und das besondere Jahr 2020 sowie mit guten Wünschen für die Zukunft bestückt und mit im Fundament versenkt.

Diese Zeitkapsel wurde im Fundament des Beobachtungsturms einzementiert. Foto: Oliver Paulien
Dort bleibt die Kapsel für hoffentlich mindestens 100 Jahre. Foto: Oliver Paulien

Wir hoffen natürlich, dass dieser Beobachtungsturm Lübeck und seinen Bürgern viele Jahre erhalten bleibt. Doch sollten in der Zukunft einmal Reste des Fundaments ausgegraben werden, können die Archäologen unter anderem folgenden Inhalt in der Zeitkapsel finden (Fotos: Ulrich Bayer):

  • Jubiläumsausgabe der Vereinszeitschrift Polaris
  • Schreiben der gemeinnützigen Sparkassenstifung
  • Ausgabe der Lübeckischen Blätter mit Bericht über das Bauprojekt
  • Gruppenfoto des ASL e.V.
  • Boardingpässe für eine Reise zum Mars

Wer weiß, vielleicht war bereits der erste Mensch auf dem Mars, wenn die Zeitkapsel einmal ausgegraben wird… Fotos: Ulrich Bayer

Der Beitrag Das Fundament liegt! erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Spatenstich für das Observatorium

Es ist soweit! Die Baustelle für den neuen Beobachtungsturm der Sternwarte Lübeck an der Grundschule Grönauer Baum ist nun eingerichtet. Heute, am 23.11.2020, hat der Bagger mit den Erdarbeiten für das Fundament begonnen.

Die Baustelle für den Beobachtungsturm der Lübecker Sternwarte ist eingerichtet. Bald wird die Treppe den Zugang zur Kuppel bieten. Foto: Oliver Paulien
Foto: Oliver Paulien

Zusätzlich zu der ohnehin komplexen Planung für eine sichere Baustelle an einer Grundschule im laufenden Betrieb gibt es für die derzeit speziellen Randbedingungen ein Gesundheitskonzept. Der Risikomanagementplan hängt aus.

Foto: Oliver Paulien

Der Beitrag Spatenstich für das Observatorium erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Die Termine für den Bau des Observatoriums sind in Sicht!

In der letzten Baubesprechung mit der Stadt Lübeck haben wir die neuesten Planungsdaten für den Turmbau unserer Sternwarte erhalten:

  • Am 16. November 2020 ist Spatenstich. Es werden der Baustrom und das Fundament gelegt.
  • Der Turm aus vorgefertigten Betonelementen wird am 1. Dezember 2020 angeliefert und ab dem 2. Dezember innerhalb von fünf Tagen aufgestellt.
  • Unsere neue Kuppel liefet Baader Planetarium am 15. Dezember 2020.
  • In der ersten Januarwoche 2021 werden wir das Teleskop montieren.
  • Fertigstellungstermin und Abnahme sind geplant für den 27. Januar 2021!

Nun heißt es Daumen drücken, dass es zu keinen weiteren Verzögerungen durch die aktuellen Entwicklungen der Corona-Infektionszahlen oder Wetter oder ähnliches kommt!

Der Beitrag Die Termine für den Bau des Observatoriums sind in Sicht! erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Unseren ersten Gäste in der neuen Sternwarte

Es hatte sich bereits herumgesprochen, dass am Freitag, den 31.07.2020, die Sternwarte erstmalig wieder geöffnet war und der neue Beobachtungsstandpunkt auf der großen Wiese eingeweiht werden sollte.

So fanden außer einigen Vereinsmitgliedern auch die ersten Gäste den Weg zu uns. Besonders gefreut haben wir uns über unseren ersten Gästebucheintrag von den Gewinnerinen des MINT-Wettbewerbs des Junior-Campus.

Unser erster Gästebuch-Eintrag vom 31.07.2020!

Mit einem „Mondrundgang“ und einem besonderen Blick auf unsere großen Gasplaneten Jupiter und Saturn hatten wir einen tollen Auftakt für das neue Zeitalter der Lübecker Amateur-Astronomie in der neuen Sternwarte.

Als Sahnehäubchen konnten wir mit unseren Gästen sogar live eine Sonnenfinsternis beobachten – auf dem Jupiter! Denn einer der vier großen galileischen Monde warf einen gut erkennbaren Schatten auf die Planetenoberfläche. Hätte ein Beobachter dort auf dem Jupiter gestanden, wäre es für diesen eine totale Sonnenfinsternis gewesen.

Kommen auch Sie gerne zu uns! Von nun an ist die Sternwarte jeden Freitag ab 19 Uhr besetzt. Unser Hauptteleskop und die Beobachtungskuppel gibt es zwar noch nicht, doch bei gutem Wetter werden wir mit unseren mobilen Teleskopen auf der großen Wiese beobachten.

Bitte bringen Sie einen Mund-Nasen-Schutz mit.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Beitrag Unseren ersten Gäste in der neuen Sternwarte erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Wir sind eingezogen!

Da die Corona-Beschränkungen der Landesregierung weiter gelockert wurden, konnten wir an diesem Wochenende endlich in unsere Vereinsräume in der neuen Sternwarte einziehen!

Wie schon bei den Renovierungsarbeiten fanden sich wie selbstverständlich genügend Vereinsmitglieder, die gerne mit angepackt haben. So konnten wir an einem Vormittag das Zwischenlager für unsere Möbel und unser Material komplett auflösen und in die neue Sternwarte einziehen.

Viele Hände – schnelles Ende! Unser Einzug im Zeitraffer.

Die Kernfunktion der neuen Küche – Kaffeebereitstellung – hat bereits einen ersten Stresstest bestanden.

Vielen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern!

Wie geht es jetzt weiter?

Der Bau des Turmes schreitet ebenfalls voran. Davon ist jedoch am Standort der Sternwarte nichts zu sehen. Die Kuppel steht kurz vor der Fertigstellung bei Baader Planetarium. Die Betonteile des Turmes werden ebenfalls bereits beim Bauunternehmer gefertigt. In der nächsten Baubesprechung mit der Stadt werden wir einen aktuellen Zeitplan erhalten. Bis jetzt gehen wir davon aus, dass der Turm bis Ende des Jahres 2020 errichtet wird.

In den nächsten Wochen und Monaten werden wir unser Vereinsleben nach und nach wieder aufnehmen.

Freitags abends ab 19:00 wird die Sternwarte von nun an wieder regelmäßig besetzt sein. Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen!

Der nächste ASL Klönschnack am 05. August 2020 wird zum ersten Mal in den neuen Vereinsräumen stattfinden.

Bis Ende des Jahres werden wir das neue Konzept zum Betrieb der Sternwarte ausrollen, Material und Ausrüstung sortieren, aktualisieren und vorbereiten, und unsere Vereinsmitglieder entsprechend schulen.

Und wann wird die neue Sternwarte für alle eröffnet?

Die offizielle Eröffnungsfeier wird im Frühjahr 2021 stattfinden.

Ab dann werden wir wieder regelmäßig für Sie da sein mit öffentlichen Vorträge und Beobachtungen für Jung und Alt!

Wir freuen uns auf Sie!

Der Beitrag Wir sind eingezogen! erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Warten auf den Einzug

Obwohl unsere neuen Vereinsräume nun seit Wochen frisch renoviert und bezugsfertig sind, konnten wir immer noch nicht einziehen. Die Corona-Schutzmaßnahmen haben uns leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Selbst interne Veranstaltungen wie unsere Vereinsabende konnten nicht stattfinden, da wir ein Teilnehmerkreis von mehr als zehn Personen sind. Immerhin gab es ein virtuelles Ersatztreffen, doch nichts kann den persönlichen Austausch vor Ort ersetzen.

Wir warten nun auf die nächsten Lockerungsmaßnahmen der Landesregierung. Sobald sich mehr als 20 Personen aus verschiedenen Haushalten wieder treffen dürfen, werden wir endlich einziehen und unsere Vereinsaktivitäten wieder aufnehmen! Wir hoffen auf einen Einzugstermin Ende Juli, und eine Wiederaufnahme unserer öffentlichen Vorträge nach den Sommerferien 2020.

Auch auf der Baustelle für den neuen Beobachtungsturm gab es leider Verzögerungen, und die Grundsteinlegung ist noch nicht erfolgt. Die Stadt Lübeck hat jedoch nun eine Baufirma gefunden, die den neuen Beobachtungsturm voraussichtlich bis Dezember 2020 fertigstellen wird.

Damit steht nun auch fest, dass die feierliche Eröffnung der neuen Sternwarte erst 2021 stattfinden wird.

Hier können Sie trotzdem schon einen Eindruck unserer neuen Räume erhalten.

Der Beitrag Warten auf den Einzug erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Wer will fleißige Handwerker sehen…

… der muss zu den Sternfreunden gehen!

Am vergangenen Wochenende trafen sich viele fleißige Helfer aus den Reihen des ASL e.V., um bei der Renovierung unserer neuen Vereinsräume tatkräftig mit anzupacken.

Vom Frühstück bis zum Nachmittag wurde Samstag und Sonntag mit vereinten Kräften gespachtelt, geschliffen, abgeklebt, grundiert und gestrichen. Natürlich wurde dabei auch viel geneckt, genascht und gelacht. Insgesamt kamen so schätzungsweise 140 Arbeitsstunden zusammen!

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal allen Helfern!

Der Fortschritt kann sich sehen lassen, doch werden wir wohl noch mindestens ein Power-Wochenende brauchen, um mit dem kompletten Anstrich fertig zu werden.

Wer am nächsten Wochenende, 8./9.02.2020, noch helfen möchte, ist herzlich willkommen!

Meldet euch bitte kurzfristig bei Knud oder Olli, um zu erfahren, wann wir uns treffen und welches Material ggf. noch benötigt wird.

Der Beitrag Wer will fleißige Handwerker sehen… erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Erste Begehung unserer neuen Vereinsräume

Das neue Jahr begann für den ASL e.V. gleich mit guten Nachrichten: Wir haben den Schlüssel für unsere zukünftigen Vereinsräume erhalten!

Am Sonnabend, den 11.01.2020, trafen sich etwa zwanzig Vereinsmitglieder zum ersten gemeinsamen Ortstermin an der Grundschule Grönauer Baum, um sich ein Bild von den neuen Räumlichkeiten zu machen.

Zur Zeit läßt die Stadt Lübeck die Elektrik sanieren. Sobald diese Arbeiten fertig sind, werden wir die Räume streichen. Danach wird ein neuer Boden verlegt.

Die Kinderkunst aus den Tagen der betreuten Grundschule muss demnächst einem neuen Anstrich für den zukünftigen Seminarraum der Sternwarte weichen.
Der Arbeits- und Büroraum bietet viel Platz für Schreibtische, Regale sowie unsere Veranstaltungsmaterialien und Modelle.
In der kleinen Küche können wir uns für lange Vereinsabende oder kleinere Veranstaltungen versorgen.

Wenn alles nach Plan verläuft, werden wir im März unseren Klönschnack-Abend zum ersten Mal in unseren neuen Räumen abhalten.

Der Beitrag Erste Begehung unserer neuen Vereinsräume erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2020!

Liebe Mitglieder, Familien und Freunde der Sternwarte,

ein ereinisreiches Jahr 2019 liegt hinter uns, in dem für uns schon im Mai Bescherung war.

Ein einstimmiger Beschluss der Lübecker Bürgerschaft zum Betrieb der neuen Sternwarte am Standort Grönauer Baum und die vollständige Finanzierung durch die Stadt Lübeck und die gemeinnützige Sparkassenstiftung sowie vieler Spender haben gezeigt, dass es sich lohnt, ein Ziel beharrlich zu verfolgen.

Im neuen Jahr liegt mit der geplanten Eröffnung der Sternwarte im Spätsommer 2020 ein Großereignis vor uns, auf das wir uns jetzt schon freuen!

Wir wünschen allen freudvolle und friedliche Feiertage, Gesundheit und ein glückliches neues Jahr mit vielen Sternstunden!

Unsere jüngsten Aktiven im Verein haben bei Ingrid und Norbert aus Lebkuchen ein süßes Modell unserer neuen Sternwarte gebaut – inklusive Beobachtungskuppel und der angedachten Kletterwand an der Außenfassade für die Grundschüler!

Der Beitrag Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr 2020! erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.