Archiv der Kategorie: Astronomie Nord

11. NST 2023 fällt aus

Liebe Sternfreunde, leider wurden bis zum Anmeldeschluss am 16.06. zu wenige Beiträge eingereicht, um damit ein interessantes, ganztägiges Programm für Euch zusammenstellen zu können, für das sich auch eine weitere Anreise lohnt.

Wir sagen daher mit großem Bedauern das für den 1. Juli 2023 geplante 11. NST in Lübeck ab.

Ein alternativer Termin für das Frühjahr 2024 wird gesucht.

Also, nutzt die Zeit bis dahin für gemeinschaftliche astronomische Projekte, über die ihr dann 2024 berichten könnt!

Clear Skies!

Eure Lübecker Sternfreunde vom ASL e.V.

Der Beitrag 11. NST 2023 fällt aus erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

11. NST – Anmeldeschluss 16. Juni

In wenigen Tagen, am 16. Juni 2023, läuft die Anmeldefrist für das 11. Norddeutsche Sternwartentreffen ab, das vom ASL e.V. an der Sternwarte Lübeck ausgerichtet wird.

Meldet euch über das Kontaktformular auf unserer NST-Seite an!

Das Programm mit den eingereichten Beiträgen werden wir nach Anmeldeschluss ebenfalls auf der verlinkten Seite veröffentlichen.

Der Beitrag 11. NST – Anmeldeschluss 16. Juni erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

Unser Programm für Herbst und Winter 2022

Jetzt, wenn im Herbst die Tage wieder kürzer und die Nächte länger werden, werden so einige unter uns von einer gewissen Schwermut heimgesucht.

Wir vom ASL e.V. (Arbeitskreis Sternfreunde Lübeck e.V.) hingegen fiebern den langen Nächten bereits entgegen und freuen uns, Sie in Lübecks neuer Sternwarte begrüßen zu dürfen. Lassen Sie sich von unserem am 23. September startenden Vortragsprogramm mitreißen.

Unser Vortragsprogramm richtet sich an alle Interessierte!

Reisen Sie mit uns zum Beginn des Universums und erfahren Sie, wie sich die Elemente gebildet haben. Tauchen Sie in die Welt der sogenannten Deep Sky Objekte ein.  Gehen Sie mit uns den Fragen nach, wie das Leben auf unserem Planeten entstehen konnte, ob wir allein im Universum sind und wie wir extraterrestrisches Leben ausfindig machen könnten.

Wollen Sie wissen, wie die Zukunft des Universums aussehen könnte und wie wir Planeten in anderen Sternsystemen ausfindig machen können? Auch dann ist die Sternwarte Lübeck die richtige Adresse.

Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr, neben unseren Vereinsmitgliedern, wieder hochkarätige externe Gastredner für unser Vortragsprogramm gewinnen konnten.

Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren bieten wir auch dieses Jahr wieder die äußerst beliebte Reihe „Sternenabende für Kinder“ an.

Bei unserem kindgerechten Programm gehen wir den Fragen nach wie die Jahreszeiten entstehen, ob Sterne einen festen Wohnort haben, wie und wo wir das Milchstraßenband sehen können und was Lichtverschmutzung ist.

Wollen Sie im Anschluss an unseren Vorträgen das Gehörte auch betrachten? Dann bleiben Sie einfach vor Ort und nehmen an unseren öffentlichen Beobachtungsabenden Teil!

Es stehen diverse Teleskope verschiedenster Bauart ebenerdig zur Verfügung. Wer den Aufstieg in Lübecks neue Sternwartenkuppel nicht scheut, darf selbstverständlich auch einen Blick durch die großen Hauptinstrumente der Sternwarte riskieren. Zudem haben wir den Schwung der neuen Örtlichkeiten aufgenommen und in weiteres modernes Equipment investiert. Via Video-Astronomie (auch EAA) können wir Ihnen die Schönheit des Universums auch in Farbe präsentieren und das fast in Fotoqualität.

Auch die Beobachtungsabende richten sich an alle Interessierte und können unabhängig vom Vortragsprogramm besucht werden. Bringen Sie auch gerne auch Ihre eigenen Teleskope und/oder jegliche Fragen rund um das Thema Astronomie mit. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Die Beobachtungsabende sind generell kostenlos, bei jedem der kann und mag freuen wir uns aber über eine kleine Spende. Preise und Termine für unser Vortragsprogramm entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

Wir freuen uns darauf Sie bald & häufig begrüßen zu dürfen!

Ihre Sternwarte Lübeck

Der Beitrag Unser Programm für Herbst und Winter 2022 erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.

03.+04.05.: Die schmale Mondsichel und Jupiter am Abendhimmel

Der eine oder andere Grillabend wird mit einer schönen Konstellation gewürzt: Die schmale Mondsichel mit ihrem gut erkennbaren Erdschein in den „dunklen“ Bereichen zieht am Planeten Jupiter vorbei und bietet Stoff für etwas Smalltalk am Grill…

03. Mai: Die schmale Mondsichel erreicht die Zwillinge und nähert sich Jupiter
03. Mai: Die schmale Mondsichel erreicht die Zwillinge und nähert sich Jupiter
04. Mai: Mond und Jupiter schmücken die Abenddämmerung
04. Mai: Mond und Jupiter schmücken die Abenddämmerung

Der Beitrag 03.+04.05.: Die schmale Mondsichel und Jupiter am Abendhimmel erschien zuerst auf Sternwarte Lübeck.